Marketingkonzept

Marketingkonzept

Ob Sie mit einem neuen Leistungsangebot, wie Diätberatung, Akupunktur etc. für Ihre Patienten Erfolg oder eben nicht haben, hängt in erster Linie von einem ganz bestimmten Marketingkonzept ab. Dieses sollte auf alle Fälle die nachstehenden sieben Punkte beinhalten:

1. Eine zündende Idee
Erst wenn Sie Ihre Informationen so schreiben, dass Sie Ihre Patienten verstehen, haben sie nicht nur ein neues Produkt, sondern ein Angebot.

2. Zielgruppe
Haben Sie eigentlich die richtigen Patienten für dieses neue Produkt? Wie ist es um Ihre Alters- oder Geschlechterverteilung bestellt? Woher kommen Ihre Patienten? Das müssen Sie wissen, um ein tragfähiges Leistungskonzept zu erarbeiten.

3. Wettbewerbsbeobachtung
Wenn Sie der Vierundvierzigste sind, der dieses Produkt anbietet, wird es schwierig, Erfolg zu haben. Suchen Sie etwas, was nicht alle machen und was selbstverständlich zu Ihnen passt.

4. Interne Kampagne
Nicht die schriftlichen Informationen, die in Ihrem Wartezimmer hängen bringen den entscheidenden Erfolg, sondern die begeisterten Patienten und Mitarbeiter, die über Ihre Leistungen sprechen. Deshalb sollten Sie in erster Linie auf Qualität achten.

5. Konzentration
Viele Praxisinhaber schielen auf den schneller Erfolg. Wenn sich der nicht einstellt, dann wird sofort ein neues Angebot nachgeschoben. Überlegen Sie sich besser, was Sie falsch gemacht haben und lernen Sie daraus. Lieber eines richtig gut machen, als viele halbherzig.

6. Geduld
Viele Menschen überlegen lange bis Sie Geld ausgeben. Lassen Sie sich durch anfängliches Zögern oder Ablehnung nicht gleich aus der Ruhe bringen und arbeiten Sie an Ihrer Argumentation.

7. Kontrolle
Ohne Erfolgskontrolle gibt es keinen richtigen Erfolg. Hat sich die Altersstruktur wie gewünscht verändert? Hat sich das Einzugsgebiet erweitert? Solche Fragen weiß Ihre EDV, nutzen müssen Sie diese Daten, um zusehen, was Ihre Maßnahmen gebracht haben.

Was sonst noch in Ihrer Praxis-EDV für Informationen stecken, zeige ich Ihnen gerne. Fordern Sie ein Angebot unserer Abrechnungsdatenanalyse unter loibl@loibl-online.de an.

Ihr Rudolf Loibl